2010-06-27

Olberssches Paradoxon


Ein weiterer Sonntag zieht ins Land, Deutschland spielt heute gegen England, ich hör grade Frank Sinatra mit "New York, New York" und denke dabei an eine kulinarische Chinageschichte, in der knorpelige Quallen vorkommen.

Alles ein wenig zusammenhanglos, was hat das mit dem heutigen Comic zu tun? Eigentlich nicht viel, außer dass ich das Talent besitze, Dinge zu erzählen, die nicht zu der momentanen Situationen passen.

Dies war so eine Situationen, ein wahrer Schwung aus meinem Leben.

Ich gebe mich aber einfach mal mit dem Gedanken zufrieden, dass jemand, wenn er sich fragt, warum es nachts dunkel ist und dabei nicht an das olberssche Paradoxon denkt, sexuell eh nicht zu mir gepasst hätte. So.