2017-05-29

Psychisches Workout


Hallo ihr tapferen Frühsommer-Füchse,
uff, der Sommer hat beschlossen, uns dieses Jahr schon ab Mai mit voller Kraft Hitze und unendlich viel Sonne zu schicken (und ein paar Sommergewitter, aber die mag ich ja seehr gern!), daher ist es in meinem Fuchsbau schon recht heiß geworden und ich bin massig am Schwitzen. Aber nicht nur aufgrund der Hitze, sondern auch durch eine ganze Welle von Panikattacken und Angstzuständen, die mich seit zwei Wochen massiv heimsuchen. Nicht schön, sag ich euch. Nicht nur, dass es psychisch extrem anstrengend und belastend ist, auch körperlich fühl ich mich, als wäre ich die letzten Wochen jeden Tag mehrere Stunden im Fitnesstudio gewesen. Leider strömen, anders als nach einem Besuch im Fitnessstudio, keine fröhlichen Endorphine durch den Körper, sondern man möchte sich nur verkriechen und hat zudem ein schlechtes Gewissen, dass man sich von seiner Angst so sehr beherrschen lässt.

Falls ihr auch unter Angst- und Panikstörungen leidet, schicke ich euch virtuell ein kuschelige Bettdecke und eine Tasse Entspannungstee vorbei. Take Care!


Psychisches_Workout